Aktuelles

    

Die Sonde BepiColombo startet am

20. Oktober vom Weltraumbahnhof Kourou

in Französisch-Guayana zum kleinsten und

unbekanntesten Planeten unseres

Sonnensystems: den Merkur. Nach einer

siebenjährigen Reise wird BepiColombo

Ende 2025 den kleinsten und zugleich

am wenigsten erforschten Planeten in

unserem Sonnensystem erreichen, um ihn

mindestens ein Jahr lang aus nächster Nähe

zu untersuchen. Das IWF Graz ist führend an

zwei Magnetometern und einer Ionenkamera

beteiligt. Der Vortrag gibt einen Überblick

über die BepiColombo-Mission, die Beteiligung

des Grazer Instituts und die Herausforderungen,

die ein solches Projekt mit sich bringt.

 

 Platzreservierung erforderlich unter:

Tel.: 0660 48 46 250
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Zu den Führungsterminen...


 …schon unsere Webcam entdeckt? Gemeinsam mit der WebMediaSolutions GmbH haben wir die "Panormakamera Sternwarte Klagenfurt" installiert, die regelmäßig beeindruckende Panoramabilder von der Landeshauptstadt liefert. Die Bilder sind nicht nur schön anzusehen, sie erlauben auch eine Einschätzung darüber, ob anstehende Sternwarte-Führungen stattfinden können oder eher nicht. Gleich ausprobieren! [ überzeugt euch selbst ]

Web-Kamera Kreuzbergl


bitte auf das Bild klicken. 


 

Interessantes und Nützliches

 

Mondphasenkalender

Aktuelle Sonnenflecken © Observatorium Kanzelhöhe 

 Mond/Sonne   iPhone/Android App kostenfrei 


Astronomische Vereinigung Kärntens

Villacher Straße 239
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten, Austria
Sternwarte-Hotline:
+43 660 484 62 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web-Kamera Kreuzbergl


Auf's Bild klicken.

 


Besuchen Sie uns
auf Facebook:


MONDPHASEN KALENDER